Es ist die Transfernachricht des Jahres. BVB Superstar Mario Götze, der von vielen Fans und Experten als das größte deutsche Fußballtalent bezeichnet wird, wechselt im Sommer 2013 von Borussia Dortmund zum FC Bayern München und trägt ab der Saison 2013/14 das Trikot des FCB. Schock in Dortmund und Jubel bei den Fans in München!

Nachdem zunächst nur die BILD-Zeitung über den Wechsel berichtete, bestätige am Vormittag des 23. Aprils 2013 auch der BVB den Wechsel des deutschen Nationalspielers in einer offiziellen Stellungnahme.

 

Stellungnahme von Borussia Dortmund

Nationalspieler Mario Götze sowie sein Berater Volker Struth haben Borussia Dortmund vor einigen Tagen mitgeteilt, dass Götze von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch machen und zum 1. Juli 2013 zum FC Bayern München wechseln möchte.

„Wir sind natürlich über alle Maßen enttäuscht, betonen aber, dass sich sowohl Mario als auch sein Berater absolut vertragskonform verhalten haben“, sagt Hans-Joachim Watzke, Borussia Dortmunds Vorsitzender der Geschäftsführung.

Gemeinsam mit Trainer Jürgen Klopp bittet Sportdirektor Michael Zorc alle Fans des BVB, Mario Götze in den letzten Spielen der Saison, vor allem aber im wichtigen UEFA Champions League-Halbfinale am morgigen Abend gegen Real Madrid, genauso bedingungslos zu unterstützen wie jeden anderen Dortmunder Profi.

Vom FC Bayern München hat sich bis zum heutigen Tag in dieser Angelegenheit kein Offizieller bei Borussia Dortmund gemeldet.

 

In wie weit der Wechsel die Vorbereitungen auf das wichtige Championsleague-Halbfinale gegen Real Madrid beeinflusst und wie Mario Götze von den Fans im Heimspiel Westfalenstadion begrüßt werden wird, bleibt abzuwarten. Nach der Hoeneß Steuer-Nachricht ist dies die zweite Sensationsnews binnen weniger Tage.

 

Comments are closed.