Einen mögliche neuen Verein für die Saison 2013-14 hat Bayern Spieler Mario Gomez noch nicht, wohl aber schon einen Schuh-Ausrüster. Gomez geht in Zukunft mit dem Nike Hypervenom auf Torejagd. Ob für den FC Bayern München oder eines Klub im Ausland ist derzeit noch offen.

Mario Gomez Wechsel Nike Schuhe

Mario Gomez wechselt von Puma zu Nike und präsentiert seine neuen Fußballschuhe Hypervenom mit der Nummer 33 (Foto: Nike)

Bei der Vorstellung von Bayerns neuem Trainer Pep Guardiola durften natürlich auch Fragen nach Edel-Joker Mario Gomez nicht fehlen. Und einmal mehr wurde deutlich. Der Wechsel von Mario Gomez ins Ausland ist noch nicht fix. Dem FC Bayern liegt noch kein konkretes Angebot für den deutschen Nationalstürmer vor. Dennoch gilt ein Transfer in den nächsten Tagen oder Wochen als sehr wahrscheinlich. Bei den aktuellen Transfergerüchten haben die italienischen Vereine die Nase vorne. Aber auch englischen Vereinen wie dem FC Chelsea wird Interesse nachgesagt. Die Tatsache, dass Gomez ein Torjäger mit einer super Quote ist, hat sich eben in ganz Europa rumgesprochen.

Sicher ist, dass Mario Gomez seine Tore in Zukunft mit dem neuen Nike Fußballschuh Hypervenom (mit dem derzeit auch Neymar beim Confed Cup 2013 zaubert) seine Tore schießen wird. Noch in der Saison 2012-13 spielte Gomez mit Puma Schuhen, doch nun hat er den Markenwechsel zu Nike vollzogen. Damit gehen Puma langsam die prominenten Werbeträger in der Bundesliga aus. Beliebtester Puma-Spieler in der Buli dürfte derzeit ganz klar BVB-Star Marco Reus sein.

Nike Fußballschuh Hypervenom 2013

Auch Neymar vertraut beim Confed Cup 2013 im Trikot der brasilianischen Nationalmannschaft auf den Hypervenom (Foto: Nike)

Bei Nike ist Gomez derweil in prominenter Gesellschaft. Sowohl Neymar, als auch Cristiano Ronaldo, Mario Götze, Iniesta und viele weitere Stars stehen hier unter Vertrag. Neben den Schuhen haben Gomez, Neymar und C. Ronaldo noch was gemeinsam: sie alle achten doch sehr auf die passende Frisur.
Mehr zum neuen Nitrocharge und den anderen Nike Modellen in der Übersicht.

 

Comments are closed.