Thiago Bayern Nummer 6

Thiago Alcantara erhält bei Bayern München die Trikotnummer 6

Der FC Bayern München hat wieder auf dem Transfermarkt zugeschlagen und ein Supertalent an Land gezogen. Nach der Verpflichtung von Mario Götze von Borussia Dortmund gelingt dem FCB mit dem Transfer von Barcelonas Thiago Alcantara der nächste Coup. Thiago bekommt in München in der Saison 2013-14 das Trikot mit der Nummer 6 und wird Mannschaftskamerad von Stars wie Ribery, Müller, Schweinsteiger und Robben. Die Nummer wurde von Seiten des FCB bei der Spieler-Präsentation offiziell bestätigt. Es war Thiagos Wunschnummer, da Vorbild Xavi beim FC Barcelona auch mit der Rückennummer 6 spielt.

Medizincheck und Vorstellung am Dienstag

Dass der FC Bayern München in Deutschland die beste Fußballadresse ist, ist hinlänglich bekannt. Doch nach dem Gewinn des Triples 2013 zieht es auch immer mehr internationale Stars nach München. So entschied sich der von vielen Top-Vereinen umworbene spanische Jungstar Thiago vom FC Barcelona gegen einen Wechsel in die Premier League zu Manchester United und unterschrieb einen Vierjahresvertrag beim deutschen Rekordmeister.

Alle Bayern Rückennummern

Bayern Trikot 2013-2014 – FCB 13-14: Heimtrikot

Das erste Bayern-Trikot von Neuzugang Thiago Alcantara – FCB Home 2013-14 (Foto: adidas)

Das neue Bayern Champions League Trikot und Auswärtstrikot erscheint im Juli bzw. September

Der FCB hat damit zwei so genannte Jahrhunderttalente verpflichtet. Mario Götze gilt in Deutschland als eben solches und Thiago in Spanien. Und aufgrund von Ausstiegsklauseln in den Verträgen beider Spieler waren die Jungstars (gemessen an ihrem enormen Potential) vergleichsweise billig. Götze kam für 37 Millionen und hätte ohne Ausstiegsklausel sicher locker 60 Mio. Euro gekostet. In der Summe also sehr günstig. Und Barca-Star Thiago kostete die Bayern nur 20 Mio. Euro plus ein Freundschaftsspiel (Wert 5 Mio.). Dieser günstige Preis galt nur bis Ende Juli, danach wären für den spanischen Nationalspieler unglaubliche 90 Mio. Euro fällig gewesen.

Thiago Nike Sportswear Collection

2012 präsentierte Thiago noch die Nike Sportswear Barcelona Collection (Foto: Nike)

Barca hat bereits seine Trikots 2013-2014 veröffentlicht

Der Konkurrenzkampf beim FC Bayern wird nun im Mittelfeld noch härter und Spieler wie Toni Kroos, Xherdan Shaqiri und Thomas Müller stehen in direkter Konkurrenz. Bayern Trainer Pep Guardiola hat die Qual der Wahl und einer der besten Kader aller Zeiten. In der Bundesliga können sich die Bayern fast nur selber schlagen (einzig Borussia Dortmund verfügt über die Fähigkeiten, dem FCB das Leben schwer zu machen) und in der Champions League scheint auch 2014 der Titel im Bereich des möglichen.

Thiago Alcantara im Barca Dress

Eigentlich sollte Thiago nicht nur das Gesicht der Barca-Kollektion werden, sondern auch der Nachfolger von Xavi. Doch nun kam alles anders. (Foto: Nike)

Mit Thiago sind viele taktische Varianten denkbar. So könnte es zum Beispiel sein, dass Javi Martinez in die Innenverteidigung rückt, zumindest so lange Holger Badstuber verletzt ausfällt. Thiago wurde jüngst bei der U-21 WM zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Über den Verlust von Thiago kann sich der FC Barcelona mit seinem neuen Star Neymar hinwegtrösten. Der brasilianische Nationalspieler stand auch einst auf dem Einkaufszettel der Bayern, dann entschied man sich aber in München lieber für Mario Götze, der deutlich günstiger als Neymar war.

Die neuen Rückennummern anderer internationaler Topstars und Bundesliga-Neuzugänge (z.B. Neymar – FC Barcelona, Mario Götze – FC Bayern, Mkhitaryan – BVB) findet ihr in der Rubrik NUMMERN. News und Infos zu den Trikots in der Übersicht.

 

Comments are closed.