Die Spieler von Frankreichs Meister Paris Saint-Germain (Ligue 1) bekommen ein neues Auswärtstrikot. Nach dem Kauf von Edinson Cavani wir nun das offizielles PSG Away-Dress für die Saison 2013-14 vorgestellt.

PSG Training in neuen Trikots

PSG Training in den neuen Trikots (Foto: Nike)

Heimtrikot 2014 wieder in blau

In Paris laufen die Vorbereitungen auf die neue Saison auf Hochtouren, denn mit dem AS Monaco kündigt sich neue Konkurrenz im Kampf um den Titel 2014 an. Musst man bisher vor allem die Teams von Olympique Marseille und Olympique Lyon im Auge behalten, deutet nun vielen auf ein Vierkampft an der Spitze der Tabelle hin.

PSG Spieler Away 2014

Der Titelverteidiger ist bereit für den Angriff des AS Monaco (Foto: Nike)

Der AS Monaco möchte gleich im ersten Jahr in der Ligue 1 oben mitmischen. Der Aufsteiger aus dem Fürstentum kauft im Sommer 2013 alles, was mindestens eine zweistellige Millionenablöse kostet und nicht bei drei auf den Bäumen ist.

Das neue PSG Trikot

Das neue PSG Trikot in den Farben weiß-blau-rot (Foto: Nike)

Bisher war PSG für viele Fans das Feindbild in Frankreich. Ein zusammengekauftes Team mit hochbezahlten Stars wie Zlatan Ibrahimovic. In Zukunft könnte man sich die Rolle des “Bad Boys” in Frankreich mit dem AS Monaco teilen. Beide Mannschaften streben mittelfristig auch Erfolge in der Champions League an. Bei den zehn besten Teams in FIFA 13 ist PSG bereits vertreten. Monaco könnte dann bei FIFA 14 in die Top 10 vorstoßen.

Zlatan Ibrahimovic Transfergerüchte

Spielt Zlatan Ibrahimovic weiter für Paris? In diesem Sommer gab es viele Gerüchte (Foto: Nike)

Der Sturm von PSG kann anderen Mannschaften aber auch Angst machen. Mit Edinson Cavani, der für eine Rekordablöse von über 60 Mio. Euro nach Paris wechselte und damit sogar den Falcao-Transfer des AS Monaco überbot, und Zlatan Ibrahimovic hat PSG eines der besten Sturmduos Europas. Allerdings rankten sich um Ibrahimovic zuletzt auch einige Gerüchte. Juventus Turin und Real Madrid wurde ein Interesse nachgesagt, allerdings könnte in Italien wohl kein Team das derzeitige Gehalt von Ibra zahlen. Ein Wechsel im Sommer 2013 erscheint daher sehr unwahrscheinlich.

PSG Hose 2014 weiß

Wer hat im Transfer-Streit zwischen PSG und Barca die Hosen an? (Foto: Nike)

Ebenso unwahrscheinlich erscheint ein Wechsel von Thiago Silva zum FC Barcelona. Spaniens Meister ist durchaus interessiert, doch PSG möchte den Star nicht verkaufen und ist not amused über die Absichten von Barca. Sollte der FC Barcelona die angebliche vorhandene Ausstiegsklausel für Thiago Silva bezahlen, wolle man im Gegenzug Lionel Messi kaufen. Der mehrmalige Weltfußballer würde dann auch nur stolze 250 Mio. Euro kosten.

Mehr Infos zu den Trikots von Paris SG im Team-Steckbrief.

Die beliebtesten Trikots 2014 im Spezial

 

Comments are closed.