Eric Abidal

Steckbrief – Biografie – Bilder

 

Eric Abidal | Fußballspieler FC Barcelona & Frankreich | Abidal

(Quelle: www.fcbarcelona.cat) Eric Abidal FC Barcelona

ERIC ABIDAL PORTRÄT & BIOGRAFIE

Der französische Fußballspieler Eric Abidal wurde am 11. Juli 1979 in Lyon (Frankreich) geboren. Er wurde 2006 Vize-Weltmeister mit Frankreich und gewann sowohl mit Lyon, als auch dem FC Barcelona mehrfach die Meisterschaft.

Abidals Profikarriere nahm im Jahr 2000 in Monaco seinen Anfang. Unter seinem Förderer Claude Puel reifte der junge Abwehrspieler zur Stammkraft und wurde 2002 von seinem Trainer mit nach Lille genommen. Dort ging es in den folgenden beiden Jahren weiter steil bergauf und Abidal wurde zu einem der begehrtesten Spieler Frankreichs.

2004 debütierte Abidal in der französischen A-Nationalmannschaft und wechselte in seine Heimatstadt zu Olympique Lyon. Mit OL gewann er dreimal in Folge die Meisterschaft und stieg endgültig zum Verteidiger von Weltklasseformat auf. Bei der Fußball-WM 2006 in Deutschland erreichte er mit Les Bleau den zweiten Platz.

Im Sommer 2007 wagte Abidal den nächsten Schritt auf der Karriereleiter und unterschrieb einen Vertrag beim FC Barcelona. In seiner Zeit bei Barca gewann er unzählige Titel, darunter auch zweimal die Champions League (2009 und 2011). In der Saison 2011/12 fiel er lange aus gesundheitlichen Gründen aus und musste sich im Frühjahr 2012 nach der Entfernung eines Leber-Tumors einer Lebertransplantation unterziehen.

 

Steckbrief Eric Abidal

 

SPIELER DATEN
Voller Name: Éric-Sylvain Bilal Abidal
Geburtsdatum: 11.07.1979
Geburtsort: Lyon (Frankreich)
Sternzeichen: Krebs
Nationalität: Frankreich
Größe: 186 cm
Position: Abwehr
Offizielle Homepage: -

 

BISHERIGE VEREINE
Jugend: CASCOL Oullins, AS Lyon-la-Duchere
2000 – 2002: AS Monaco
2002 – 2004: OSC Lille
2004 – 2007: Olympique Lyon
Seit 2007: FC Barcelona

 

GRÖSSTE ERFOLGE
Nationalelf: Teilnahmen EM und WM
Vize Weltmeister: 2006
Vereine: Französischer Meister: 2005, 2006, 2007
Spanischer Meister: 2009, 2010, 2011
UEFA Champions League: 2009, 2011
Persönlich: UEFA Team of the Year: 2007

 

 

Infos Eric Abidal

 

Abidal von A – Z
Glaube: 2003 konvertierte Abidal zum Islam. Sein muslimischer Name lautet Bilal.
Nationalteam: Abidal debütierte am 18. August 2004 im Spiel gegen Bosnien und Herzegowina für das französische Nationalteam.
 

Comments are closed.