Fernando Torres

Steckbrief – Biografie – Bilder

 

Fernando Torres | Spanien Nationalmannschaft Spieler | Steckbrief & Bilder

(Quelle: adidas Group) Fernando Torres Spanien Nationalmannschaft

PORTRAIT & BIOGRAFIE

Fußballspieler Fernando Torres (Spanien) wurde am 20. März 1984 in Madrid geboren. Er ist Nationalspieler für Spanien (Sturm) und steht seit 2011 bei FC Chelsea unter Vertrag. 2012 wurde er mit seinem Verein Champions League Sieger und nahm mit der Nationalelf an der EURO 2012 teil.

Fernando José Torres Sanz schnürte als Jugendlicher die Fußballschuhe für den Hauptstadtclub Atletico Madrid. 2001 gab er als 17-Jähriger sein Debüt bei den Profis in der zweiten spanischen Liga und verdiente sich gute Kritiken. Schon zu diesem frühen Zeitpunkt galt er bei vielen Experten als eines der größten Offensivtalente im spanischen Fußball.

Es dauerte nicht lange und Torres hatte bei Atletico einen Stammplatz und war einer der Führungsspieler im Team. Mit gerade einmal 19 Jahren wurde er vom Trainer bereits zum Mannschaftskapitän befördert. Auch in der Junioren-Nationalmannschaft lief alles nach Plan. Sowohl mit der U-16, als auch der U-19 wurde Torres Europameisterschaft.

2003 schaffte das Sturmtalent, das aufgrund seines kindlichen Gesichts schon früh den Spitznamen El Nino (das Kind) erhielt, erstmals den Sprung in die A-Nationalmannschaft. Das Werben der internationalen Topvereine um das Sturmjuwel wurde daraufhin immer intensiver und die gebotenen Ablösesummen schnellten rapide in die Höhe.

Es war schließlich der FC Liverpool, der das Rennen um Fernando Torres gewann. 2007 wechselte der spanische Stürmer nach England und wurde auch in der Premier League zum gefeierten Star. In seinen ersten 72 Spielen für die Reds erzielte er sagenhafte 50 Tore.

Während Torres in den folgenden Jahren im Trikot der Nationalelf große Erfolge feierte und Europameister (2008) bzw. Weltmeister (2010) wurde, blieben die Titel im Verein aus. 2011 entschied er sich für einen Wechsel von Liverpool zum FC Chelsea. Dort wurde er bereits in seiner ersten Saison Champions League Sieger, musste sich jedoch oft mit der Rolle als Einwechselspieler für Didier Drogba begnügen.

 

Steckbrief Fernando Torres

 

SPIELER DATEN
Name (Spitzname): Fernando José Torres Sanz (El Nino)
Geburtsdatum: 20.03.1984
Geburtsort: Madrid (Spanien)
Sternzeichen: Fische
Nationalität/Nationalelf: Spanien
Größe: 186 cm
Position: Sturm
Rückennummer: Nr.9 (Verein)
Offizielle Homepage: www.fernando9torres.com

 

BISHERIGE VEREINE
Jugend: Atletico Madrid
2001 – 2007: Atletico Madrid
2007 – 2011: FC Liverpool
Seit 2011: FC Chelsea

 

GRÖSSTE ERFOLGE
Nationalelf: Europameister: 2008
Weltmeister: 2010
U-16-EM: 2001
U-19-EM: 2002
Vereine: Champions League: 2012
FA Cup: 2012
Persönlich: U-16-EM 2001: Bester Spieler und bester Torschütze
U-19-EM 2002: Bester Spieler und bester Torschütze
3. Platz bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2008
UEFA Team of the Year: 2008
FIFA/FIFPro World XI: 2008, 2009

 

HINTERGRUND WISSEN
Schuhe: Heute die eine Farbe, morgen eine andere. Mit welchem Modell spielt er denn aktuell? Mehr dazu gibts auf der Seite Torres Schuhe.

 

 

Comments are closed.