Julian Schieber

 

Julian Schieber im Dortmund Trikot 12-13

(Q: BVB) Julian Schieber Borussia Dortmund 2012-2013

BIOGRAFIE & STECKBRIEF

Der deutsche Fußballspieler Julian Schieber wurde am 13. Februar 1989 in Backnang geboren. Er ist 186 cm groß und spielt auf der Position des Stürmers.

Schieber spielte als Jugendlicher für den SV Unterweissach und die TSG Backnang, ehe er 2006 in die Jugend des VfB Stuttgart kam. Bei den Schwaben schaffte er 2008 den Sprung in die zweite Mannschaft und kam auch ab und an bei den Profis zum Einsatz.

Seinen Durchbruch bei den Profis feierte Schieber in der Saison 2010/11, als er leihweise beim 1. FC Nürnberg spielte und in 29 Spielen sieben Tore erzielte. Im Sommer 2011 kehrte er zum VfB Stuttgart zurück, kam jedoch in der Folge aufgrund einer Verletzung nur sporadisch zum Einsatz.

Im Frühjahr 2012 unterschrieb der talentierte Junioren-Nationalspieler beim Deutschen Meister Borussia Dortmund einen Vertrag zur Saison 2012/13. Im Mai 2013 stand er mit seinem neuen Verein im Finale der Champions League. Im rein deutschen Finale im Londoner Wembley Stadion gegen den FC Bayern München musste sich Borussia Dortmund mit 1:2 knapp geschlagen geben. Schieber wurde in der 90 Minute eingewechselt.

 

Steckbrief Julian Schieber

 

SPIELER DATEN
Name (Spitzname): Julian Schieber
Geburtsdatum: 13.02.1989
Geburtsort: Backnang (Deutschland)
Sternzeichen: Wassermann
Nationalität/Nationalelf: Deutschland
Größe: 186 cm
Position: Sturm
Offizielle Homepage: -

 

BISHERIGE VEREINE
Jugend: SV Unterweissach, TSG Backnang, VfB Stuttgart
2008 – 2010: VfB Stuttgart, VfB Stuttgart II
2010 – 2011: 1. FC Nürnberg
2011 – 2012: VfB Stuttgart
Seit 2012: Borussia Dortmund
 

Comments are closed.