Theo Walcott

Steckbrief – Biografie – Bilder

 

Theo Walcott Arsenal - englischer Fußballspieler 2012/2013

(Quelle: Nike) Theo Walcott - Arsenal 2012/2013

THEO WALCOTT PORTRÄT & BIOGRAFIE

Der englische Fußballspieler Theo Walcott wurde am 16. März 1989 in Stanmore (London, England) geboren. Er startete seine Profikarriere beim FC Southampton, von wo er im Sommer 2006 im Alter von 16 Jahren zum FC Arsenal wechselte. Im selben Jahr feierte er auch sein Debüt in der englischen A-Nationalmannschaft und nahm mit England an der Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland teil.

Theo Walcott ist englischer Nationalspieler und gehörte dem englischen Aufgebot 2006 (WM) und 2012 (EM) an. Bei der U-21 Europameisterschaft 2009 erreichte er mit seinem Team das Finale. Drei Jahre zuvor wurde er von der BBC mit dem “Young Sports Personality of the Year Award” ausgezeichnet.

Walcott spielt im rechten offensiven Mittelfeld und ist aufgrund seiner Schnelligkeit auf dem Flügel oft kaum zu halten. Auch abseits des Platzes ist er eine gefragte Person. In England erschienen bereits mehrere Bücher von ihm, darunter auch seine Autobiografie “Theo: Growing Up Fast”.

 

Theo Walcott Bilder & Fotos

Bilder von Theo Walcott (Arsenal/England): Foto-Galerie des englischen Mittelfeldspielers.

 

Steckbrief Theo Walcott

 

DATEN
Name (Spitzname): Theo James Walcott
Geburtsdatum: 16.03.1989
Geburtsort: Stanmore (London, England)
Sternzeichen: Fische
Nationalität/Nationalelf: England
Größe: 170 cm
Position: Mittelfeld
Trikot-Nr.: Nr.14 (Arsenal), Nr.9 (England)
Offizielle Homepage: -

 

BISHERIGE VEREINE
Jugend: AFC Newbury, Swindon Town, FC Southampton
2004 – 2006: FC Southampton
Seit 2006: FC Arsenal

 

ERFOLGE
Nationalelf: U-21 EM 2009 (Finale)
Teilnahme WM 2006 und EM 2012
Vereine: FA Youth Cup: 2005
Persönlich: BBC Young Sports Personality of the Year Award: 2006

 

 

Infos Theo Walcott

 

Walcott von A – Z
Fan: Als Jugendlicher fieberte Walcott mit den Reds (FC Liverpool) und eiferte seinen Vorbilder Michael Owen und Robbie Fowler nach.
Harry-Potter: Walcott war ursprünglich für einen Auftritt in Harry Potter und der Orden des Phönix vorgesehen, konnte diesen aber aufgrund anderer Verpflichtungen nicht wahrnehmen.
 

Comments are closed.