Thomas Müller

 

Thomas Müller 2012-2013

Thomas Müller im DFB-Trikot (Foto: adidas)

Der deutsche Fußballspieler Thomas Müller wurde am 13. September 1989 in Weilheim in Oberbayern (Deutschland) geboren. Als Kind schnürte er die Fußballschuhe für den TSV Phähl, ehe er 2000 in die Jugend des FC Bayern München wechselte, wo er zum Weltklassespieler reifte.

2007 wurde Müller aus dem Jugendteam des FC Bayern in die zweite Mannschaft berufen. Bereits ein Jahr später ließ Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann den Offensivallrounder in der Saisonvorbereitung bei den Profis mittrainieren.

Am 15. August 2008 debütierte Thomas Müller im Trikot des FC Bayern. Beim Heimspiel gegen den Hamburger SV ersetzte der talentierte Stürmer in der 79. Minute Miroslav Klose. Keine zwei Jahre nach seinem Profidebüt feierte Müller bereits sein Einstand in der deutschen Nationalmannschaft.

Bei der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika avancierte Müller vom Ergänzungsspieler zum Shootingstar. Mit fünf Toren und drei Assists gewann er den Goldenen Schuh (Torschützenkönig) und wurde zudem als Bester Junger Spieler der WM ausgezeichnet.

Am 25. Mai 2013 gewann er mit dem FC Bayern München die Champions League. Im rein deutschen Finale im Londoner Wembley Stadion besiegte der FCB den Rivalen Borussia Dortmund mit 2:1.

 

Steckbrief Thomas Müller

 

DATEN
Voller Name: Thomas Müller
Geburtsdatum: 13.09.1989
Geburtsort: Weilheim in Oberbayern (Deutschland)
Sternzeichen: Jungfrau
Nationalität: Deutschland
Größe: 186 cm
Position: Sturm
Offizielle Homepage: www.esmuellertwieder.de
Facebook Account: Offizielle Seite
Twitter Account: -
Profil auf Wikipedia: Wikipedia Eintrag

 

BISHERIGE VEREINE
Jugend: TSV Pähl, FC Bayern München
2007 – 2009: FC Bayern München II
Seit 2008: FC Bayern München

 

ERFOLGE
2008: Debüt Bundesliga (FC Bayern München)
2010: Debüt Nationalelf (Deutschland), Deutscher Meister (FC Bayern München), DFB-Pokal (FC Bayern München), Deutscher Supercup (FC Bayern München), Dritter der Fußball-Weltmeisterschaft (Deutschland), Goldener Schuh (WM 2010), Bester Junger Spieler (WM 2010)
2013: Deutscher Meister, Champions League

 

 

Nationalmannschaft

 

Nachdem Thomas Müller mehrere Jahre in den Juniorenauswahlen des DFB gespielt hatte, debütierte er am 3. März 2010 in der deutschen A-Nationalmannschaft. Beim WM-Vorbereitungsspiel gegen Argentinien brachte Bundestrainer Joachim Löw den Bayern Spieler von Beginn an und berief ihn wenig später auch in den Kader für die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika.

 

Comments are closed.