Camp Nou – Barcelona

Steckbrief – Bilder – Infos

 

Stadion FC Barcelona

(Quelle: www.fcbarcelona.cat) Camp Nou FC Barcelona

CAMP NOU

Das Fußballstadion Camp Nou (bis 2000: Estadi del Futbol Club Barcelona “Stadion des FC Barcelona”; im Englischen: Nou Camp) in Barcelona ist die Heimspielstätte des Fußballvereins FC Barcelona. Das Stadion wurde zwischen 1954 und 1957 erbaut und am 24. September 1957 mit dem Spiel FC Barcelona gegen Legia Warschau (4:2) offiziell eröffnet.

Seit der Eröffnung trägt der Fußballverein FC Barcelona seine Heimspiele in dem Stadion aus, das mit einer Kapazität von annähernd 100.000 Plätzen die Liste der größten Fußballstadien Europas anführt. 1964 war das Stadion offizieller Austragungsort der Fußball-Europameisterschaft, 1982 war es Spielort der Fußball-Weltmeisterschaft. In der Saison 1998/99 fand in Camp Nou das denkwürdige Finale der Champions League zwischen dem FC Bayern München und Manchester United (1:2) statt.

Das Camp Nou ist ein Wahrzeichen Barcelonas und darf auf keiner Touristen-Tour durch die katalanische Metropole fehlen. Auf dem riesigen Gelände befinden sich auch die Ballspielhalle (Palau Blaugrana), die legendäre Jugendakademie La Masia (1979-2011) und das ins Stadion integrierte FC Barcelona Museum.

 

INHALTSVERZEICHNIS

Steckbrief

News

Historie

Infos

 

Camp Nou Fotos – Eine Fußballstadion in Bildern – Highlights

Camp Nou Barca Fans – El Clasico – Architektur – Innenansicht

 

Steckbrief Camp Nou

 

DATEN
Voller Name: Camp Nou
Frühere Namen: bis 2000: Estadi del Futbol Club Barcelona (“Stadion des FC Barcelona”)
Ort: Barcelona (Spanien)
Vereine: FC Barcelona
Eigentümer: FC Barcelona
Betreiber: FC Barcelona
Architekt: Francesc Mitjans, Josep Soteras, Lorenzo García-Barbón
Kosten: ca. 288 Millionen Peseten
Eröffnung: 24.09.1957
Kapazität (Liga): 99.354 Plätze
Kapazität (international): 96.636 Plätze
Offizielle Homepage: www.fcbarcelona.com
Profil auf Wikipedia: Wikipedia Eintrag

 

EVENTS
Fußball-Weltmeisterschaft: 1982
Fußball-Europameisterschaft: 1964
Länderspiele: ja
Ligaspiele: FC Barcelona
UEFA Champions League: Finale 1988/89*, Finale 1998/99 (*Europapokal der Landesmeister)
Europapokal der Pokalsieger: Finale 1971/72, Finale 1981/21
Olympische Spiele:
Finale 1992

 

 

News Camp Nou

 


Stadion Verein
Stadion News: Veranstaltungen, Events, Nachrichten Barca-News: Transfers, Nachrichten, Fan-Infos

 

 

Historie Camp Nou

 

BauEröffnung

 

 

Bau

 

Die Bauzeit des Camp Nou betrug mehr als drei Jahre und erstreckte sich von März 1954 bis in den Herbst 1957. Die Erfordernis eines neuen Stadions war dem Erfolg des FC Barcelona und dem stetig steigenden Zuschauerinteresse geschuldet. Nach den Meistertiteln 1948 und 1949 und der Verpflichtung von László Kubala strömten die Barca Fans in Scharen in das Stadion Camp de Les Corts (Les Corts), das mit seinen 60.000 Plätzen dem Ansturm längst nicht mehr gerecht wurde.

 

Infos

 

Die feierliche Eröffnung des Stadions fand am 24. September 1957 statt. Im Eröffnungsspiel trat der FC Barcelona gegen die polnische Fußballnationalmannschaft an, die unter dem Namen Legia Warschau auflief. Barca siegte mit 4:2 und bescherte sich und den Fans eine gelungene Premiere.

Im Rahmen der Feierlichkeiten wurden auch die Fan-Klubs (Penyes) besonders hervorgehoben und für ihren Anteil an der Finanzierung des Stadions geehrt. Der Dichter Josep Maria de Sagarra verfasste das Sonett “Blau Grana”, aus dem später die Stadionhymne des FC Barcelona komponiert wurde.

 

 

Themenreise Camp Nou

 

AdresseAnfahrtBesichtigungSitzplan

 

 

Adresse

 

Camp Nou
Carrer d’Arístides Maillol
08028 Barcelona
Spanien

 

 

Anfahrt/Parken

 

Aktuell noch kein Eintrag.

 

 

Besichtigung/Führungen

 

Aktuell noch kein Eintrag.

 

 

Sitzplan/Stadionplan

 

Aktuell noch kein Eintrag.

 

Comments are closed.