Alemannia Aachen 2012/2013

 

Saison 12/13: Zunächst dachten viele, der Abstieg von Alemannia Aachen aus der 2. Bundesliga sei der Genickbruch für den Traditionsverein: ein viel zu großes Stadion, hohe Schulden und kaum zu beherrschende laufende Kosten. Doch dann zeigte sich, dass die Stadt und ihre Fans hinter ihrem Team stehen. Die Dauerkarten für die 3. Liga gingen weg wie warme Semmeln und viele Spieler erklärten sich bereit, den Neuanfang in der Drittklassigkeit mitzugehen. Wohl auch deshalb ist Aachen Topfavorit auf den Aufstieg und die Mannschaft mit dem größten spielerischen Potential.

Alemannia Aachen Mannschaft 2012-2013 | Mannschaftsfoto

(Quelle: Alemannia Aachen) Die neu formierte Mannschaft von Alemannia Aachen beginnt das Projekt Wiederaufstieg 2013. Der Klömpchensklub will zurück in Liga 2.

 

Neuzugänge

 

Die Mannschaft ist nach dem Abstieg nicht mehr wiederzuerkennen. Fast der komplette Kader wurde ausgetauscht und etliche neue Gesichter tummeln sich am Tivoli. Neu sind unter anderem Sascha Rösler, Timmy Thiele, Michael Melka, Kristoffer Andersen, Marcel Heller und Oguzhan Kefkir. Auch aus der Jugend kommen einige Spieler nach. Eine große Herausforderung für Trainer Ralf Außem wird es daher sein, aus dem bunten Haufen schnell eine schlagkräftige Truppe zu formen.

 

Bilder-Galerie Alemannia Aachen 2012/2013

Aachen Spieler 12-13. Portrait der Neuzugänge im Alemannia Aachen Kader.

 

 

Kader

 

Der Kader 2012/13 zu Saisonbeginn mit Rückennummern der Spieler.

 

KADER 2012-2013
Tor: 1 Michael Melka, 12 Mark Flekken, 21 Tim Krumpen
Abwehr: 3 Fabian Baumgärtel, 4 Kai Schwertfeger, 5 Mario Erb, 17 Thomas Stehle, 19 Seyi Olajengbesi, 24 Sascha Herröder
Mittelfeld: 6 Timo Brauer, 7 Oguzhan Kefkir, 8 Kristoffer Andersen, 10 Albert Streit, 11 Sascha Rösler, 13 Robert Leipertz, 14 Dario Schumacher, 15 Aimen Demai, 16 Florian Müller, 18 Sascha Marquet, 20 Marcel Heller
Sturm: 9 Freddy Borg , 22 Denis Pozder, 23 Timmy Thiele
 

Comments are closed.