Arminia Bielefeld

 

Arminia Bielefeld Logo

Arminia Bielefeld

Der Sportverein Arminia Bielefeld (offiziell: DSC Arminia Bielefeld, voller Name: Deutscher Sportclub Arminia Bielefeld e. V.) wurde am 3. Mai 1905 als 1. Bielefelder Fußballclub Arminia gegründet und ist vor allem für seine Fußballabteilung bekannt.

Der Verein gilt als klassische Fahrstuhlmannschaft und erfreut sich in Ostwestfalen großer Beliebtheit. Die Heimspiele trägt der Club in der SchücoArena (auch bekannt als Bielefelder Alm) aus, auf den Rängen dominieren die Vereinsfarben Schwarz-Weiß-Blau.

 

Steckbrief Arminia Bielefeld

 

TEAM DATEN
Voller Name: Deutscher Sportclub Arminia Bielefeld e. V.
Spitznamen: Die Blauen, Die Arminen
Gegründet: 03.05.1905
Vereinsfarben: Schwarz-Weiß-Blau
Stadion: SchücoArena (Bielefelder Alm)
Liga: 3. Liga (Deutschland)
Offizielle Homepage: www.arminia-bielefeld.de

 

GRÖSSTE ERFOLGE
Meister 2. Liga: 1978, 1980, 1999

 

 

Infos Arminia Bielefeld

 

 

Trainer

 

Die Verantwortlichen auf der Trainerbank von Arminia Bielefeld im neuen Jahrtausend.

 

TRAINER
Seit 2011: Stefan Krämer
2011 – 2011: Markus von Ahlen
2010 – 2011: Ewald Lienen
2010 – 2010: Christian Ziege
2010 – 2010: Frank Eulberg
2009 – 2010: Thomas Gerstner
2008 – 2009: Michael Frontzeck
2007 – 2007: Ernst Middendorp
2007 – 2007: Frank Geideck
2005 – 2007: Thomas von Heesen
2004 – 2005: Uwe Rapolder
2000 – 2004: Benno Möhlmann

 

 

Stadion

 

Arminia Bielefeld empfängt seine Gäste in der SchücoArena, die bis zum Verkauf der Namesrechte im Januar 2004 Bielefelder Alm oder Alm (Alm-Stadion) hieß. Das Stadion hat eine Kapazität von 27.300 Plätzen und ist im Besitz des Vereins.

Der Neubau der Osttribüne zwischen 2006 und 2008 verteuerte sich erheblich und brachte Armina Bielefeld in größte finanzielle Nöte. Auch die Fans halfen durch den Kauf von Anleihen (Aktion “Bau auf Blau”) bei der Finanzierung mit und trugen ihren Teil zum Fortbestehen des Vereins bei.

 

Comments are closed.