AS Saint-Etienne

Portrait & Steckbrief ASSE

 

AS Saint-Etienne Trikot | Fußball Frankreich Ligue 1 | ASSE Home

AS Saint-Etienne

PORTRÄT & STECKBRIEF

Der Fußballverein AS Saint-Etienne (offiziell: Association sportive de Saint-Étienne Loire) wurde 1919 gegründet und zählt mit aktuell zehn Meistertiteln zu den erfolgreichsten Fußballmannschaften in Frankreich, auch wenn der letzte Titel schon Jahrzehnte zurückliegt. Der Club spielt in der französischen Ligue 1 und ist bei den Fans auch unter dem Namen ASSE bekannt.

Das Logo und die Spielkleidung des Vereins sind in den Vereinsfarben Grün und Weiß gestaltet. Die Heimspiele werden im Stadion Stade Geoffroy-Guichard ausgetragen. Eine große Rivalität besteht zu Olympique Lyon.

 

Steckbrief AS Saint-Etienne

 

TEAM DATEN
Voller Name: Association sportive de Saint-Étienne Loire
Spitznamen: ASSE (l’ASSE)
Gegründet: 1919
Vereinsfarben: Grün-Weiß
Stadion: Stade Geoffroy-Guichard
Liga: Ligue 1 (Frankreich)
Bekannte ehemalige Spieler: Pierre Bernard, Laurent Blanc, Gregory Coupet, Roger Milla, Michel Platini, Willy Sagnol, Jacques Santini
Offizielle Homepage: www.asse.fr

 

GRÖSSTE ERFOLGE
Französischer Meister: 1957, 1964, 1967, 1968, 1969, 1970, 1974, 1975, 1976, 1981
Französischer Pokal: 1962, 1968, 1970, 1974, 1975, 1977
Französischer Supercup: 1957, 1962, 1967, 1968, 1969, 1970

 

 

Historie AS Saint-Etienne

 

Europapokal der Landesmeister 1976: In den Saison 1975/76 schrammte der Verein nur knapp an seinem ersten Triumph im Europapokal der Landesmeister vorbei. Im Finale gegen den FC Bayern München im Hampden Park in Glasgow musste man sich knapp mit 0:1 geschlagen geben.

Saison 1980/81: Mit einem knappen 2-Punkte-Vorsprung vor dem FC Nantes feierte der AS Saint-Etienne seine zehnte Meisterschaft. Was damals noch kein Fan wusste, der Titel läutete das Ende der nationalen Dominanz ein und schickte den Verein in ein tiefes Tal. Auf die goldenen 1970er Jahre folgte die Tristesse der 80er Jahre ohne weitere Erfolge.

 

Comments are closed.