Borussia Dortmund

 

BVB Logo

Borussia Dortmund

Der Fußballverein Borussia Dortmund (eigentlich Ballspielverein Borussia 09 e. V., kurz BVB oder BVB 09) wurde am 19.12.1909 gegründet und ist einer der prestigeträchtigsten und beliebtesten Vereine im deutschen Profifußball.

Seinen größten Erfolg feierte der Verein 1997 mit dem Gewinn der Champions League. Auf nationaler Ebene zählt man mit aktuell acht Meistertiteln zu den erfolgreichsten Mannschaften der Bundesliga. 2012 gelang es bereits drei Spieltage vor Saisonende, den Meistertitel zu verteidigen. Im Mai 2013 stand der BVB im Finale der Champions League. Im rein deutschen Finale im Londoner Wembley Stadion gegen den FC Bayern München verlor Borussia Dortmund nach einer tollen Leistung knapp mit 1:2.

Die Heimspiele trägt der Kultclub aus Dortmund im meist ausverkauften Signal Iduna Park (Westfalenstadion) aus, dessen Südtribüne aufgrund der Vereinsfarben Schwarz-Gelb in Fankreisen gern als “Gelbe Wand” bezeichnet wird. Auch die BVB Trikots werden traditionell in den Farben Schwarz-Gelb gestaltet.

 

INHALTSVERZEICHNIS

Steckbrief

News

Historie

Infos

 

Borussia Dortmund Fotos

BVB Bilder: Trikots, Team, Spieler, Trainer, Stadion, Fans, Meisterschale.

 

Steckbrief Borussia Dortmund

 

DATEN
Voller Name: Ballspielverein Borussia 09 e. V.
Spitznamen: BVB
Gegründet: 19.12.1909
Vereinsfarben: Schwarz-Gelb
Stadion: Signal Iduna Park (Westfalenstadion)
Liga: Bundesliga (Deutschland)
Trikot-Ausrüster: PUMA
Offizielle Homepage: www.bvb.de

 

ERFOLGE
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
Deutscher Pokal / DFB-Pokal: 1965, 1989
Deutscher Supercup / Ligapokal: 1989, 1995, 1996
UEFA Champions League: 1997
UEFA Pokal / Europa League:
-
Europapokal der Pokalsieger: 1966
UEFA Supercup: -
Weltpokal: 1997

 

TEAM BEI FIFA
Spiel Sterne Abwehr Mittelfeld Sturm Gesamt
FIFA 14 -
- - - -
FIFA 13 4,5
80 79 79 238

 

INFOS UND BILDER
Teamfotos: Die BVB Mannschaft im Wandel der Zeit. Zu Beginn jeder Saison versammeln sich die Spieler zum obligatorischen Fototermin. Das Ergebnis sind die schönen BVB Mannschaftsfotos.
Transfers: Die neuen Star-Spieler im Kader von Borussia Dortmund. Infos und Bilder der BVB Neuzugänge.

 

MANNSCHAFT
Saison-Übersicht: BVB 2013-14, BVB 2012-13

 

 

News Borussia Dortmund

 

Team Trikots Neuzugänge

News Borussia Dortmund

BVB-News: Transfers, Nachrichten, Faninfos

Neue Trikots BVB

Trikot News: Neue BVB-Trikots im Porträt

BVB Transfer Highlights – Neue BVB Spieler der letzten Jahre:

NEUE SPIELER IM PORTRAIT

 

TOP-NEWS – BORUSSIA DORTMUND
Mai 2012: Barrios verlässt BVB: Die Gerüchte gab es schon lange, nun ist es offiziell. Dortmund Stürmer Lucas Barrios wechselt nach China und unterschreibt bei Guangzhou Evergrande einen Vierjahresvertrag.
April 2012: Deutscher Meister: Der BVB verteidigt seinen Titel und lässt die Bayern erneut hinter sich. “Und schon wieder Deutscher Meister BVB”, singen die Fans im Westfalenstadion.
Jan. 2012: Transfer Marco Reus: Im Wettstreit mit dem FC Bayern um die Dienste von Nationalspieler Marco Reus hat Dortmund die Nase vorn. Der Gladbacher Shootingstar wechselt im Sommer 2012 zum BVB.
April 2012: BVB & PUMA: Der BVB wechselt den Ausrüster und beendet die Partnerschaft mit Kappa. Ab der Saison 2012/13 läuft die Borussia in PUMA Trikots auf.

 

 

Historie Borussia Dortmund

 

 

Saison 2010 / 2011

 

→ BVB 10/11

Jung, frech, offensiv – Die Borussia verzaubert Fußball Deutschland und gewinnt die siebte Meisterschaft. Die mit Talenten (Götze, Kagawa & Co.) gespickte BVB Elf von Trainer Jürgen Klopp setzt vor allem in Sachen Laufarbeit und Pressing neue Bundesliga Maßstäbe.

 

Saison 2011 / 2012

 

→ BVB 11/12

Dem BVB gelingt es, seinen Titel zu verteidigen und den FC Bayern auf Distanz zu halten. Durch die beste Rückrunde der Vereinshistorie hat Dortmund am Ende 81 Punkte auf dem Konto und einen neuen Punkterekord in der Bundesliga aufgestellt.

 

Saison 2012 / 2013

 

→ BVB 12/13

Aktuell noch kein Eintrag.

 

 

Infos Borussia Dortmund

 

 

Legenden

 

Die Liste der Personen, die sich um Borussia Dortmund verdient gemacht und den Verein geprägt haben, ist lang. Besonders hervorzuheben ist Michael “Susi” Zorc, der sich zu 100 Prozent für den Verein eingesetzt hat und bei den BVB Anhängern großes Ansehen genießt. In jüngerer Vergangenheit haben insbesondere Dede und Nuri Sahin den sportlichen Werdegang des Clubs maßgeblich mitgestaltet.

 

Trainer

 

Die Verantwortlichen auf der Trainerbank von Borussia Dortmund im neuen Jahrtausend.

1998 – 2000: Michael Skibbe
2000 – 2000: Bernd Krauss
2000 – 2000: Udo Lattek
2000 – 2004: Matthias Sammer
2004 – 2006: Bert van Marwijk
2006 – 2007: Jürgen Röber
2007 – 2008: Thomas Doll
Seit 2008: Jürgen Klopp

 

Trikots

 

→ BVB Trikots (Bilder, News, Historie)

Die Trikots von Borussia Dortmund sind traditionell in den Vereinsfarben schwarz-gelb gehalten, wobei gelb meist die Grundfarbe des Heimtrikots bildet. Charakteristisches Merkmal der Jerseys ist – neben dem Vereinslogo – der Schriftzug DORTMUND auf dem Rücken.

 

Stadion

 

→ Profil/Steckbrief: Westfalenstadion

Borussia Dortmund empfängt seine Gäste im Signal Iduna Park (Westfalenstadion), dem größten Fußballstadion Deutschlands. Die Stimmung im ausverkauften Stadion ist atemberaubend und braucht den Vergleich mit anderen europäischen Fußballtempeln nicht zu scheuen. Die treuesten Fans feuern ihr Team von der Südtribüne an, der größten Stehplatztribüne Europas (Gelbe Wand).

Das Westfalenstadion liegt im Stadtbezirk Innenstadt-West und ist seit jeher ein Wahrzeichen der Stadt Dortmund. Trotz einer Kapazität von 80.720 Plätzen (international 65.614 Plätze) lässt sich dem Zuschaueransturm kaum Herr werden. Vor allem für das Revierderby gegen den FC Schalke 04 und Spiele gegen den FC Bayern München sind Eintrittskarten heiß begehrt und meist nach wenigen Stunden vergriffen.

 

Comments are closed.