Elfenbeinküste (Fußball)

Steckbrief & Bilder der ivorischen Fußballnationalmannschaft

 

ÜBERSICHT – PROFIL

Die ivorische Fußball-Nationalmannschaft ist aktuell eines der beliebtesten und erfolgreichsten Nationalteams Afrikas und mit großen Talenten reich gesegnet. 1992 gewann das Team erstmals den Africa Cup. Zuletzt qualifizierten sich die Elefanten, wie die Mannschaft von den Fans genannt wird, Dank ihres Superstars Didier Drogba zweimal in Folge für eine Fußball-Weltmeisterschaft.

Die Geschichte der Fußball-Nationalmannschaft der Elfenbeinküste reicht zurück bis in die 1960er Jahre. Internationale Erfolge blieben jedoch zunächst aus und die WM-Quali erwies sich als zu hohe Hürde.

Mit dem Sieg bei der Fußball-Afrikameisterschaft 1992 wendete sich das Blatt und in der Elfenbeinküste wurde ein regelrechter Fußballboom losgetreten. Talente gab es nun wie Sand am Meer und viele von ihnen schafften auch den Sprung in die europäischen Fußball-Ligen. Allen voran Didier Drogba, der einer ganzen Nation den Glauben an eine erfolgreiche Fußballzukunft schenkte.

Durch die erfolgreiche Teilnahme an der WM 2006 in Deutschland und der WM 2010 in Südafrika etablierte sich die Elfenbeinküste endgültig im Weltfußball und wurde vor allem für technisch versierte Mannschaften aufgrund des körperbetonten Spiels zu einem unbequemen Gegner. 2012 verloren die Ivorer das Finale des Africa Cups im Elfmeterschießen gegen Sambia.

 

Elfenbeinküste Nationalmannschaft Bilder & Fotos

Bilder-Galerie Elfenbeinküste Fußball-Nationalmannschaft: Trikot 2012/2013 & Spieler

 

Steckbrief Nationalmannschaft Elfenbeinküste

 

DATEN
Name: Ivorische Fußballnationalmannschaft
Spitznamen: Die Elefanten (Les Éléphants)
Verband: Fédération Ivoirienne de Football (FIF)
FIFA-Code: CIV
Heimstadion: -
Rekordnationalspieler: Didier Zokora (102)
Rekordtorschütze: Didier Drogba (55)
Aktuelle Star-Spieler: Drogba, Toure, Kalou, Gervinho
Ehemalige Stars: Zokora
Offizielle Homepage: www.fif-ci.com
Steckbrief aktualisiert: 2012

 

ERFOLGE
Teilnahmen Weltmeisterschaft: 2 (Debüt 2006)
Weltmeister: - (Vorrunde)
Teilnahmen Afrikameisterschaft: 18 (Debüt 1965)
Afrikameister: 1992
Teilnahmen Olympische Spiele:
-
Olympia-Medaillen: -
Teilnahmen Confed-Cup: -
Confed-Cup: -

 

TRIKOTS 2012/2013
Übersicht, Bilder & Historie: TRIKOTS ELFENBEINKÜSTE
Home (Heim): orange
Away (Auswärts): grün-orange
Ausrüster: PUMA

 

ELFENBEINKÜSTE KADER AFRICA CUP 2012
Tor: 1 Boubacar Barry, 23 Gérard Gnanhouan, 16 Daniel Yéboah
Abwehr: 2 Benjamin Angoua, 3 Arthur Boka, 4 Kolo Touré, 5 Didier Zokora, 17 Siaka Tiéné, 20 Igor Lolo, 21 Emmanuel Eboué, 22 Souleymane Bamba
Mittelfeld: 6 Jean-Jacques Gosso, 9 Cheik Tioté, 13 Didier Ya Konan, 14 Kafoumba Coulibaly, 15 Max Gradel, 19 Yaya Touré
Sturm: 7 Seydou Doumbia, 8 Salomon Kalou, 10 Gervinho, 11 Didier Drogba, 12 Wilfried Bony, 18 Abdul Kader Keïta
Trainer: Sabri Lamouchi
Kader Stand: Africa Cup 2012
 

Comments are closed.