Galatasaray Istanbul

 

Galatasaray Istanbul | Galatasaray Spor Kulübü Jersey

(Quelle: Nike) Galatasaray Istanbul Spieler präsentieren neues Trikot

PORTRÄT & STECKBRIEF

Der Fußballverein Galatasaray Istanbul (offiziell: Galatasaray Spor Kulübü) wurde 1905 gegründet und ist einer der beliebtesten Vereine der türkischen Liga. Mit aktuell 18 Meisterschaften (letzter Titel 2012) ist das Team zudem Rekordmeister der Süper Lig. Größter Rivale ist der Stadtnachbar Fenerbahce Istanbul.

Auf nationaler Ebene ist Galatasaray das erfolgreichste Team der Türkei. Vor allem Ende der 1990er Jahre war man der Konkurrenz überlegen und gewann zwischen 1997 und 2002 fünf mal die Meisterschaft. In diese Zeit fiel mit dem Gewinn des UEFA-Pokals 2000 auch der erste internationale Titel eines türkischen Teams überhaupt.

Die Vereinsfarben sind Rot-Gelb, als Stadion dient die Türk Telekom Arena. In Fankreisen wird das Team oft Aslanlar bzw. Cim Bom genannt. Der Name Galatasaray Istanbul ist hingegen in der Türkei nicht gebräuchlich.

 

Steckbrief Galatasaray Istanbul

 

TEAM DATEN
Voller Name: Galatasaray Spor Kulübü
Spitznamen: Aslanlar (die Löwen), Cim Bom
Gegründet: 1905
Vereinsfarben: Rot-Gelb
Stadion: Türk Telekom Arena
Liga: Süper Lig (Türkei)
Trikots: GALATASARAY TRIKOTS
Offizielle Homepage: www.galatasaray.org

 

GRÖSSTE ERFOLGE
Türkischer Meister: 1962, 1963, 1969, 1971, 1972, 1973, 1987, 1988, 1993, 1994, 1997, 1998, 1999, 2000, 2002, 2006, 2008, 2012, 2013
Türkischer Pokal: 1963, 1964, 1965, 1966, 1973, 1976, 1982, 1985, 1991, 1993, 1996, 1999, 2000, 2005
UEFA Super Cup: 2000
UEFA-Pokal: 2000
 

Comments are closed.