Tschechien (Fußball)

Steckbrief – News – Historie – Infos – Bilder

 

NATIONALMANNSCHAFT TSCHECHIEN

Die tschechische Fußball-Nationalmannschaft ist die Nachfolgemannschaft der Tschechoslowakischen Fußballnationalmannschaft, die im Zuge der Aufspaltung der Tschechoslowakei in Tschechien und Slowakei in der damaligen Form aufgelöst wurde.

Bereits bei der ersten EM-Teilnahme 1996 verbuchte Tschechien mit dem Erreichen des Finales gegen die DFB Auswahl seinen bis dato größten Erfolg. Zehn Jahre später debütierte die tschechische Auswahl bei der WM 2006 in Deutschland auf der großen Fußballbühne.

 

INHALTSVERZEICHNIS

Steckbrief

News

Historie

Infos

 

Tschechien Nationalmannschaft Fotos – Die Nationalelf in Bildern

Bilder und Fotos der tschechischen Fußball-Nationalmannschaft

 

Steckbrief Nationalmannschaft Tschechien

 

DATEN
Name: Tschechische Fußballnationalmannschaft
Spitznamen: Národní tým
Verband: Českomoravský fotbalový svaz
FIFA-Code: CZE
Heimstadion: Wechselnde Stadien
Rekordnationalspieler: Karel Poborsky (118)
Rekordtorschütze: Jan Koller (55)
Offizielle Homepage: www.fotbal.cz
Facebook Account: -
Twitter Account: -
Profil auf Wikipedia: Wikipedia Eintrag

 

ERFOLGE
Teilnahmen Weltmeisterschaft: 1
Weltmeister: - (Vorrunde)
Teilnahmen Europameisterschaft: 4
Europameister: - (Finale 1996)
Teilnahmen Olympische Spiele:
-
Olympische Spiele: -
Teilnahmen Confed-Cup: 1
Confed-Cup: - (3. Platz 1997)

 

TRIKOTS TSCHECHIEN 2012/2013
Heim Auswärts 3rd Info
Trikot Tschechien 2012-2013 Home

12/13 Tschechien Home

Trikot Vorstellung

Trikots:
2012/2013
Hersteller:

PUMA
Einsatz:
EM 2012
WM Quali 2014
[Tschechien Trikots]

 

KADER EM 2012 – SPIELER EURO 2012
Tor: 1 Petr Čech, 16 Jan Laštůvka, 23 Jaroslav Drobný
Abwehr: 2 Theodor Gebre Selassie, 3 Michal Kadlec, 4 Marek Suchý, 5 Roman Hubník, 6 Tomáš Sivok, 8 David Limberský
Mittelfeld: 10 Tomáš Rosický, 11 Milan Petržela, 12 František Rajtoral, 13 Jaroslav Plašil, 14 Václav Pilař, 17 Tomáš Hübschman, 18 Daniel Kolář, 19 Petr Jiráček, 22 Vladimír Darida
Sturm: 15 Milan Baroš, 21 David Lafata, 7 Tomáš Necid, 20 Tomáš Pekhart, 9 Jan Rezek
Trainer: Michal Bílek
Kader Stand: EM 2012

 

 

News Nationalmannschaft Tschechien

 

Team Trikots

News Tschechien Nationalmannschaft

News Tschechienische Fußball-Nationalmannschaft

Neue Trikots Tschechien

Trikot-News: Neue Tschechien Trikots im Porträt

 

 

Historie Nationalmannschaft Tschechien

 

WM 2010EM 2012WM 2014

 

WM 2010 in Südafrika

 

Vier Jahre nach der ersten WM Teilnahme in Deutschland muss Tschechien die Weltmeisterschaft in Südafrika vor dem Fernseher verfolgen. In der Qualifikation scheiterte das Team in der Gruppe 3 und musste ausgerechnet der Slowakei den Vortritt lassen.

 

EM 2012 in Tschechien und Ukraine

 

Tschechien qualifizierte sich über die Playoffs für die Europameisterschaft 2012. Nach Platz zwei in der Qualifikationsgruppe I hinter Spanien setzten sich die Tschechen gegen die Auswahl aus Montenegro durch.

 

WM 2014 in Brasilien

 

In der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2014 trifft Tschechien in Gruppe B auf Italien, Dänemark, Bulgarien, Armenien und Malta.

 

 

Infos Nationalmannschaft Tschechien

 

TrainerTrikotsStadion

 

 

Trainer

 

Aktueller Nationaltrainer: Michal Bilek
Der Tscheche Michal Bilek ist seit 2009 im Amt.

 

 

Trikots

 

→ Tschechien Trikots

Die tschechischen Heimtrikots sind traditionell rot. Mehr zu diesem Thema auf der Themenseite.

 

 

Stadion

 

Die tschechische Fußball-Nationalmannschaft hat kein offizielles Heimstadion.

 

Comments are closed.