Uruguay – Nationalelf

Steckbrief – News – Historie – Infos – Bilder

 

Uruguay FussballnationalmannschaftNATIONALMANNSCHAFT URUGUAY

Die uruguayische Fußball-Nationalmannschaft (Spitzname: La Celeste “Die Himmelblaue”, Charrúas) ist die Nationalauswahl des Uruguayischen Fußball-Verbands Asociación Uruguaya de Fútbol. Ihr erstes Länderspiel bestritt die Mannschaft am 20. Juli 1902 in Montevideo gegen die Nationalelf Argentiniens (0:6).

Mit zwei Weltmeistertiteln (1930 und 1950) und 15 Siegen bei der Copa America (Südamerikameisterschaft) zählt Uruguay zu den erfolgreichsten Fußballnationen weltweit. Dass man nicht nur von seiner glorreichen Vergangenheit lebt, bewies die Nationalelf 2011 mit dem Gewinn der Copa America in Argentinien.

Das offizielle Heimstadion der uruguayischen Nationalelf ist das Estadio Centenarioin Montevideo. Die Heimfarben der Trikots sind traditionell himmelblau, auswärts läuft die Nationalelf oft in weißen Shirts auf.

 

INHALTSVERZEICHNIS

Steckbrief

News

Historie

Infos

 

Uruguay Nationalmannschaft Fotos – Die Nationalelf in Bildern

no images were found

Bilder und Fotos der uruguayischen Fußball-Nationalmannschaft

 

Steckbrief Nationalmannschaft Uruguay

 

DATEN
Name: Uruguayische Fußballnationalmannschaft
Spitznamen: La Celeste (Die Himmelblaue), Charrúas
Verband: Asociación Uruguaya de Fútbol
FIFA-Code: URU
Heimstadion: Estadio Centenario (Montevideo)
Rekordnationalspieler: Diego Forlan
Rekordtorschütze: Diego Forlan
Offizielle Homepage: www.auf.org.uy
Facebook Account: -
Twitter Account: -
Profil auf Wikipedia: Wikipedia Eintrag

 

ERFOLGE
Teilnahmen Weltmeisterschaft: 11
Weltmeister: 1930, 1950
Teilnahmen Copa America: 41
Copa America: 1916, 1917, 1920, 1923, 1924, 1926, 1935, 1942, 1956, 1959, 1967, 1983, 1987, 1995, 2011
Teilnahmen Olympische Spiele:
2
Olympische Spiele: Gold 1924, Gold 1928
Teilnahmen Confed-Cup: 1
Confed-Cup: - (4. Platz)

 

TRIKOTS URUGUAY 2012/2013
Heim Auswärts 3rd Info
Trikot Uruguay 2012-2013 Home

12/13 Uruguay Home

Trikot Vorstellung

Trikots:
2012/2013
Hersteller:

PUMA
Einsatz:
WM Quali 2014
[Uruguay Trikots]

 

 

News Nationalmannschaft Uruguay

 

Team Trikots

 

 

Historie Nationalmannschaft Uruguay

 

WM 2010Copa 2011WM 2014

 

WM 2010 in Südafrika

 

In der Vorrunde der WM 2010 spielte Uruguay zunächst gegen die favorisierten Franzosen und erreichte ein 0:0. Durch die anschließenden Siege gegen WM-Gastgeber Südafrika (3:0) und Mexiko (1:0) zog man als Gruppensieger in die K.-o.-Runde ein. Dort traf man im Achtelfinale auf Südkorea und setzte sich mit 2:1 durch. Anschließend bekam man es mit dem jungen Team aus Ghana zu tun und löste in einem am Ende hochdramatischen Spiel das Ticket fürs Halbfinale. Hier warteten die Niederlande, denen man sich knapp mit 2:3 geschlagen geben musste. Mit demselben Ergebnis verlor man auch das Spiel um Platz drei gegen die DFB-Elf.

 

Copa America 2011 in Argentinien

 

Bei der Südamerikameisterschaft setzte Uruguay die positive Entwicklung der letzten Jahre nahtlos fort und spielte sich mit erfrischendem Fußball zum Titel. Auf dem Weg dorthin besiegte man im Viertelfinale völlig überraschend den Gastgeber aus Argentinien im Elfmeterschießen. Im Finale ließ man Paraguay beim überzeugenden 3:0 Sieg nicht den Hauch einer Chance.

 

WM 2014 in Brasilien

 

Da WM-Gastgeber Brasilien bereits qualifiziert ist, nehmen nur neun Teams an der Qualifikationsrunde teil. Uruguay gilt neben Argentinien als Favorit für den Gruppensieg.

 

 

Infos Nationalmannschaft Uruguay

 

TrainerTrikotsStadion

 

Trainer

 

Aktuell noch kein Eintrag.

 

 

Trikots

 

Uruguay spielt als Heimmannschaft traditionell in himmelblauen Trikots. Dies brachte dem Nationalteam auch den Spitznamen La Celeste (Die Himmelblaue) ein.

 

 

Stadion

 

Die uruguayische Fußballnationalmannschaft nutzt als Heimstadion das Estadio Centenario in der uruguayischen Hauptstadt Montevideo. Das Stadion hat eine Kapazität von ca. 76.000 Plätzen und ist die Heimspielstätte der Fußballvereine Nacional Montevideo und CA Penarol.

 

Comments are closed.