Isabell Klein

 

Isabell Klein Handball Nationalmannschaft DHB

(Foto: DHB/Sascha Klahn) Isabell Klein - deutsche Handball-Nationalmannschaft

BIOGRAFIE & STECKBRIEF

Die deutsche Handballspielerin Isabell Klein (geboren: Nagel) wurde am 28.Juni 1984 in Oberschleißheim (Bayern) geboren. Sie ist 172 cm groß und spielt meist als Rechtsaußen oder im rechten Rückraum. Seit Juli 2008 ist sie deutsche Nationalspielerin.

Klein begann mit dem Handball bei ihrem Heimatverein TSV Schleißheim, von wo sie schließlich aufgrund der besseren Entwicklungschancen zum TSV Ismaning wechselte. 2003 setzte sie ihre Karriere beim HSG Bensheim/Auerbach in der 2. Bundesliga Süd fort und entwickelte sich nach und nach zur Leistungsträgerin.

Im Sommer 2007 folgte für Klein der Schritt in die erste Liga zum Verein Buxtehuder SV. Ein Jahr später debütierte die mehrfache Junioren-Nationalspielerin im Länderspiel gegen Frankreich am 12. Juli 2008 in der deutschen A-Nationalmannschaft.

Zum beruflichen Erfolg gesellte sich 2009 auch das private Glück. Isabell Klein und ihr damaliger Freund der Handballnationalspieler Dominik Klein gaben sich das Ja-Wort. Aus Isabell Nagel wurde Isabell Klein.

 

Steckbrief Isabell Klein

 

SPIELER DATEN
Name (Spitzname): Isabell Klein (Isi)
Geburtsdatum: 28.06.1984
Geburtsort: Oberschleißheim (Deutschland)
Sternzeichen: Krebs
Nationalität/Nationalelf: Deutchland
Größe: 172 cm
Position: Rechtsaußen, Rückraum rechts
Offizielle Homepage: www.isabell-klein.de
 

Comments are closed.