French Open

 

French Open Paris Tennis Turnier Roland Garros

(Bild: Nike) Rafa Nadal French Open

ÜBERSICHT & STECKBRIEF

Die French Open in Paris sind das zweite der vier Grand-Slam-Turniere des Jahres und das wichtigste Sandplatzturnier der Welt. Das Turnier findet jedes Jahr von Mai bis Juni statt und ist neben der Tour de France das Sport Highlight in Frankreich.

Größte und bekannteste Plätze sind der nach Philippe Chatrie benannte Center Court und der Court A “Suzanne Lenglen”. Insgesamt ist das Areal jedoch wesentlich kleiner als bei den drei anderen Grand Slams, weshalb seit Jahren ein Umzug der French Open diskutiert wird.

In der jüngeren Vergangenheit trugen sich bei den Damen Justine Henin-Hardenne und Steffi Graf regelmäßig in die Siegerlisten ein, bei den Herren waren es Gustavo Kuerten und Rafael Nadal. Letzte deutsche Siegerin war 1999 Steffi Graf, bei den Herren konnte noch nie ein Deutscher gewinnen.

 

Steckbrief French Open

 

DATEN
Voller Name: French Open – Roland Garros
Austragungsort: Paris (Frankreich)
Entstehung: 1891
Kategorie: Grand Slam
Platz-Belag: Sand
Offizielle Homepage: www.rolandgarros.com

 

TURNIERE UND SIEGER
2012: Bei den Damen siegte Marija Scharapowa gegen die Italienerin Sara Errani in zwei Sätzen. Bei den Herren feierte Rafael Nadal gegen Novak Dokovic seinen bereits siebten Triumph auf der roten Asche von Paris. Mehr Infos zu den French Open 2012.
 

Comments are closed.